Elemente im öffentlichen Raum

Strassenkreuzung mit verschiedenen Elementen - Brunnen, Sitzbänke - im öffentlichen Raum

(Copyright Planungsamt)

Ziele

Die Gestaltung und die Ausstattung der öffentlichen Räume tragen entscheidend zur Aufenthalts- und Freizeitqualität einer Stadt bei. Ein klarer, widererkennbarer Stil bei der Gestaltung der Räume erzeugt bei den Bürgerinnen und Bürger ein vertrautes Bild und ein behagliches Gefühl.

Dieses Erscheinungsbild wird im öffentlichen Raum insbesondere mittels einheitlichen, widerkehrenden Gestaltungselementen (Bänke, Brunnen, Tramhaltestellen etc.) erzeugt. Die meisten davon dürften Ihnen aus dem Alltag bekannt sein.

Vorgehen

Für die Gestaltung der Elemente im öffentlichen Raum stellt das Planungsamt einen Normenkatalog zur Verfügung. Dieser dokumentiert und standardisiert die wichtigsten Elemente und liefert konkrete Hinweise sowie Anleitungen für deren praktischen Einsatz.

Der Katalog gilt für alle Planungs- und Bauprojekte im öffentlichen Raum des Kantons Basel-Stadt und ist eine bindende, interne Richtlinie des Bau- und Verkehrsdepartements. Für Anpassungen, Ergänzungen etc. ist das Planungsamt zuständig. Gültig ist die aktuelle Version auf dem Internet. Diese finden Sie hier:

Normenkatalog Standardisierte Elemente im öffentlichen Raum (PDF, 9.2 MB)

nach oben